30.03.2020 06:00 |

Serie „Krisenfest“

Allein sein, ohne einsam zu sein

Allein sein, ohne einsam zu sein: Woche 3 unserer sozialen Isolation steht ins Haus. Was tun, damit wir nicht vereinsamen? „Wir sitzen alle in einem Boot. Wir sind gemeinsam einsam“, erklärt Gesundheitspsychologin Christa Schirl. Die Expertin gibt in unserer neuen „Krone“-Serie „Krisenfest“ ab sofort wertvolle Tipps (siehe auch Video oben). Damit wir mental gestärkt durch diese herausfordernde Zeit gehen.

„Keiner von uns hat sich diese Situation ausgesucht, aber jeder versucht, das Beste daraus zu machen“, ist Mag. Schirl überzeugt. Auch wenn die derzeitigen Maßnahmen viele Einschränkungen mit sich bringen. „Doch gemeinsam bewältigen wir diese Herausforderung!“ Denn auch während wir allein sind, spüren wir ein Gemeinschaftsgefühl.

Bleiben Sie in Verbindung
„Bleiben Sie mit Ihren Freunden und Ihrer Verwandtschaft in Verbindung - telefonisch oder virtuell“, betont die Gesundheitspsychologin. Social Distancing muss nicht heißen, den Draht zueinander zu verlieren. Und vergessen Sie nicht: Gerade in dunklen Zeiten tut es besonders gut, einander viel Schönes zu erzählen. Überlegen Sie sich, was Sie anderen, wenn auch auf Distanz, Gutes tun können?

Vielleicht dem Nachbarn seinen Lieblingskuchen backen und ihm vor die Türe stellen? Teilen Sie Freude - besonders jetzt!

Neue „Krone“-Serie KRISENFEST
Gesundheitspsychologin Christa Schirl beantwortet in der neuen „Krone“-Serie „Krisenfest“ ab sofort Fragen, die uns angesichts der aktuellen Coronavirus-Krise besonders beschäftigen - und gibt regelmäßig wertvolle psychologische Tipps.

In Teil 1 geht die Expertin der Frage nach, welche gesundheitlichen Probleme sich auftun, wenn ich den ganzen Tag im Pyjama bleibe?

Susanne Zita, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.