27.03.2020 15:00 |

Corona-Maßnahme

Studenten kämpfen mit ausgesetzten Prüfungen

Bis nach Ostern finden an der Uni Salzburg keine Prüfungen statt. Andere Hochschulen in Österreich setzen bereits auf Online-Formate.

„Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Ich verstehe nicht, wieso ich meine mündliche Prüfung nicht online machen kann“, kritisiert eine Jus-Studentin. Durch das Aussetzen der Klausuren verschiebe sich ihr gesamtes Studium. Man arbeite an Lösungen, heißt es dazu von der Universität. „Bei Skype kann zum Beispiel weder die Identität eindeutig festgestellt werden noch das Verwenden von Hilfsmitteln kontrolliert werden“, sagt Vizerektor Martin Weichbold.

Graz und Innsbruck bieten Online-Prüfungen

Anders sieht es bereits in Innsbruck und Graz aus. Über die Programme Skype Business oder Adobe Connect wurden bereits Prüfungen abgehalten. „Wo immer das möglich ist, bieten wir alternative Formate über elektronische Medien an“, so der Innsbrucker Vizerektor Bernhard Fügenschuh.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.