25.03.2020 10:19 |

Entsorgung gesichert

Corona-Krise: Der Müll wird zum Problem

Die Recyclinghöfe in Stadt und Land haben für Private geschlossen. Die Müllentsorgung sei jedenfalls gesichert, heißt es aus der Stadt.

Wohin mit dem getrennten Müll? Das werden sich bald viele Haushalte und ebenso die noch geöffneten Firmen fragen. Denn am Land haben die Recyclinghöfe seit den Beschränkungen durch die Bundesregierung geschlossen. Wann diese wieder öffnen, ist noch ungewiss. Eugendorf hat - wie etwa Wals - eine Zugangsbeschränkung mittels Schranken und Karte bereits vor Monaten installiert. Eine Öffnung wäre daher nicht das große Problem. Man könnte die Anzahl der Fahrzeuge und damit der Personen leicht per Knopfdruck einschränken. Statt beispielsweise zehn Autos dürften dann nur noch zwei oder drei in die Halle.

„Wir warten aber auf eine Empfehlung des Regionalverbands, weil noch zu viele Fragen ungeklärt sind“, sagt Vizebürgermeister Robert Bimminger und fügt ein Beispiel hinzu: „Wir wissen derzeit noch nicht, ob dann die vollen Container bei uns auch abgeholt werden.“ Schon jetzt scheint aber klar, dass bei einer Öffnung der Stau vor dem Gelände und die damit verbundenen Wartezeiten lang werden. Umso länger die Sperre aufrecht bleibt, desto mehr Bürger werden auch zum Wirtschaftshof müssen.

Ähnlich ist die Lage in der Stadt. Der Recyclinghof ist nur für Gewerbebetriebe offen, für Private ist die Anlage gesperrt. „Bei dieser Entscheidung geht es auch um die Sicherheit meiner Mitarbeiter. Wir haben zudem personelle Reserven, falls es wo zu Engpässen kommen sollte. Davon gehe ich aber nicht aus“, betont Jürgen Wulff-Gegenbaur, Amtsleiter im Referat Abfallservice. Der gesamte Müll der Gastronomie und Hotellerie falle weg, „das können private Haushalte sicher nicht wettmachen.“ Er appelliert auch an alle Heimwerker, den Frühlingsputz aufgrund der Lage etwas aufzuschieben.

Felix Roittner
Felix Roittner
Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.