„Auf unbestimmte Zeit“

Saisonstart der Wiener Sommerbäder verschoben

Wien
23.03.2020 10:23

Schlechte Nachrichten für alle Wiener Freibad-Geher: Die Eröffnung der Sommerbäder muss aufgrund der Corona-Krise auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Für die Inbetriebnahme sei eine vierwöchige Vorbereitungszeit erforderlich, die sich nun aber nach hinten verschiebe, hieß es am Montag.

Normalerweise wird mit der Vorbereitung am 1. April begonnen. Instandsetzungsarbeiten können derzeit aber nur sehr eingeschränkt oder gar nicht durchgeführt werden. „Mit großem Bedauern mussten wir daher die Vorbereitungsarbeiten mit 1. April absagen und den Saisonstart auf unbestimmte Zeit verschieben“, so Hubert Teubenbacher, Abteilungsleiter der Wiener Bäder.

Das Wiener Laabergbad (Bild: APA/GEORG HOCHMUTH)
Das Wiener Laabergbad

Für Saisongäste, die für ihre Umkleide bereits einbezahlt haben, wird nach Wiedereröffnung eine Rückzahlungsregelung für die versäumten Badetage getroffen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele