12.03.2020 06:18 |

Alle Villen weg

Charlie Sheens Absturz: Der Star lebt im Wohnmobil

Vor wenigen Jahren war er noch der höchstbezahlte Star im Fernsehen. Jetzt ist Charlie Sheen tief gesunken. Der ehemalige „Two And A Half Men“-Star hat alle seine Villen verkaufen müssen und lebt jetzt in einem Wohnmobil in der Nähe des Grundstücks seiner Eltern in Malibu. 

Ein Insider sagte im „National Enquirer“: „Charlie hat vorher 20 Autos besessen und hat sich von einem Chauffeur in einem Maybach kutschieren lassen. Jetzt hat er nur noch einen Wagen, den er selbst fährt.“

12 Millionen Schulden
2015 war herausgekommen, dass der für seine Alkohol- und Drogeneskapaden berüchtigte Hollywood Bad Boy HIV-positiv ist. 2017 enthüllten Gerichtsdokumente, dass Sheen 12 Millionen Dollar Schulden hatte. Seither hat er seine zwei Villen in den Hollywood Hills und seinen Fuhrpark verkauft.

Seit zwei Jahren trocken
Auch seine 4 Millionen Dollar teure Sportmemorabilien-Sammlung musste er versteigern. Ein Freund versucht das ganze einen positiven Spin zu geben: „Charlie ist seit zwei Jahren trocken und clean. Er hat sein Leben in den Griff bekommen und versucht ein guter Vater für seine fünf Kinder zu sein. Das ist seine Priorität.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.