13-Jähriger geständig

Bub zündelt in Wald: Zeugen verhindern Schlimmeres

Steiermark
03.03.2020 15:33

Ein junger Steirer hat am Sonntagnachmittag in einem Waldstück in Lieboch gezündelt. Einige Bäume und ein Stück Wiese wurden bei dem Brand beschädigt. Zwei Zeugen verhinderten Schlimmeres.

Ein Zeuge erwischte den Buben (13) kurz vor 17 Uhr beim Zündeln im Bereich der Hochstraße. Der 13-Jährige lief davon, ein weiterer Zeuge konnte das Feuer mit den Schuhen austreten. Beschädigt wurden laut Polizei nur mehrere Jungbäume und eine Wiesenfläche von etwa 160 Quadratmetern. Die Feuerwehr Lieboch musste nur noch Sicherungsmaßnahmen durchführen.

(Bild: P. Huber)

Nach Ermittlungen und Zeugenbefragungen forschten Polizisten der Inspektion Lieboch einen 13-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung aus. Er war bei der Befragung geständig. Laut Polizei ergeht ein Bericht an die Jugendwohlfahrt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele