Sie starb vor 3 Jahren

Alessias Papa steht nun in Linz vor Gericht

Alessia wurde nur drei Monate alt. Mehr als drei Jahre nach ihrem Tod muss sich nun ihr Vater vor Gericht verantworten. Der Pakistani soll seine kleine Tochter massiv gerüttelt und wiederholt in die Luft geworfen haben. Bis sie einen Atem- und Kreislaufstillstand erlitt und verstarb. Ihr Papa versteckte sich im Ausland.

Das Krankenhauspersonal hatte Verdacht geschöpft, als die drei Monate alte Alessia aus Linz in lebensbedrohlichem Zustand vom Notarzt eingeliefert wurde. Sie verstarb schließlich an den Folgen schwerer Hirnschäden. Da war der Vater schon untergetaucht.

Der heute 36-jährige Pakistani flüchtete zuerst nach Ungarn und wurde dort verhaftet. Doch bevor ein Gutachten den Tatverdacht bestätigte und ein europäischer Haftbefehl erlassen werden konnte, wurde er wieder freigelassen. Geschnappt wurde er im Oktober 2019 in Triest (Italien), Mitte November wurde er nach Österreich ausgeliefert. Am 11.…März muss er sich in Linz vor Gericht verantworten.

Auf das Quälen und Vernachlässigen unmündiger, jüngerer oder wehrloser Personen mit Todesfolge stehen ein bis zehn Jahre Haft. Angeklagt ist auch Körperverletzung. Der Mann soll Alessias Mutter wiederholt geschlagen haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.