25.02.2020 06:01 |

2000 Studenten bangen

Streit um Lehramtsstudium wird zum Politikum

Am 30. April läuft das Diplomstudium für das Lehramt an der Uni Wien aus. Dann gibt es nur noch Bachelor und Master. Rund 2000 Studenten sind betroffen. Im schlimmsten Fall war ihr ganzes bisheriges Studium umsonst. Die Studenten fordern eine Fristverlängerung, die Uni lehnt ab. Jetzt wird die Causa politisch.

Eva Blimlinger wandte sich am Sonntagabend als Wissenschaftssprecherin der Grünen an das Rektorat sowie an Minister Heinz Faßmann (ÖVP) und setzte sich für die Fristverlängerung ein: „Wir unterstützen dieses Anliegen mit allem Nachdruck, und ehrlicherweise verstehe ich nicht, wo das Problem liegt“, so Blimlinger in dem Brief.

Grüne machen auf fehlende Pädagogen aufmerksam
Denn bisher lehnte die Uni ab. Die Frist sei seit 2014 bekannt, die Studenten hätten genug Zeit gehabt. Doch die Realität der Betroffenen, die neben der Uni arbeiten, Kinder versorgen und wegen Personalnot an der Uni keinen Diplombetreuer finden, sehe anders aus, argumentieren die Studenten. Angesichts fehlender Pädagogen mache es doch keinen Sinn, wenn die Kommilitonen länger studieren müssen, appelliert Blimlinger für eine Lösung.

Maida Dedagic, Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.