22.02.2020 11:23 |

Keine Kennzeichen

Mopedfahrer flüchteten vor Kontrolle durch Polizei

Ohne Kennzeichen fuhren am Freitagnachmittag zwei Mopedfahrer durch Kapfenberg. Als sie die Polizei kontrollieren wollte, ergriffen sie die Flucht. Dabei konnte sich ein Polizist in Zivil gerade noch retten.

Gegen 15.20 Uhr wollten Polizeibeamte die beiden Mopedlenker stoppen, doch diese ergirffen die Flucht. Mehrere Polizeistreifen nahmen die Verfolgung auf. 

Beamter sprang rechtzeitig zur Seite
Ein Polizist in Zivil verstellte mit seinem Fahrzeug bei einer Unterführung die Straße, um die Flüchtenden zu stoppen. Diese dachten aber nicht daran, die Geschwindigkeit zu verringern - der Beamte konnte gerade noch zur Seite springen. Er blieb unverletzt.

Die beiden Lenker konnten bisher noch nicht ausgeforscht werden. Ein 16-jähriger Mopedfahrer aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag gilt laut Polizei als Zeuge.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 22°
wolkenlos
3° / 22°
wolkenlos
1° / 22°
wolkenlos
4° / 24°
heiter
2° / 20°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.