19.02.2020 14:25 |

Abflug nach Frankfurt

Andi Goldberger legte Stippvisite am Flughafen ein

Ein prominenter Gast hat am Mittwoch einen kurzen Zwischenstopp am Salzburger Flughafen eingelegt: Wintersport-Fans freuten sich über Ex-Skispringer Andi Goldberger, der am Check-In-Schalter stand. Das ehemalige Skisprung-Ass hob in der Früh mit einer Lufthansa-Maschine nach Frankfurt ab.

Ohne Ticket für das Spiel der Bullen gegen das Eintracht-Team von Adi Hütter am Donnerstag, dafür aber mit einem Koffer seines Sponsors Red Bull hob Goldberger um kurz nach 7 Uhr nach Frankfurt ab. „Ich fliege nach Bukarest“, so der 47-Jährige. Unweit der rumänischen Hauptstadt findet morgen das Weltcup-Skispringen in Rasnov statt. Goldberger ist als ORF-Kommentator tätig.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.