14.02.2020 18:59 |

Dem Tier gefällt‘s!

Russe nimmt seinen Bären zum Eislaufen mit

Schön, wenn man sein Haustier zu einem Ausflug im Freien mitnehmen kann. Wenn es sich bei dem Begleiter um einen Bären handelt, fällt so ein Trip allerdings für Zuschauer ziemlich spektakulär aus. Ein Dompteur aus St. Petersburg zog sich Schlittschuhe an und nutzte Meister Petz als Zugtier auf einem zugefrorenen See - ein Job, der dem Vierbeiner offensichtlich sehr gut gefällt.

„Vasya ist ein freundlicher Bär, er ist zwei Jahre alt und lebt in einem großen geräumigen Außengehege auf einem Grundstück von 3 Hektar“, erklären die Trainer der Organisation „Dom Volka“. Solche Ausflüge kommen regelmäßig vor: „Jedes Mal, wenn der See zufriert, gehen der Bär Vasya und sein Tutor Oleg auf eine Fahrt hinaus. Oleg zieht Schlittschuhe an und Vasya läuft fröhlich auf dem gefrorenen Wasser.“

Da versteht es sich von selbst, dass der Bär auch eine eigene Instagram-Seite hat. Das große Raubtier ist offensichtlich sehr zahm und frisst den Trainern sprichwörtlich aus der Hand.

Putin bleibt Meister der russischen Inszenierung
So manches Foto oder Video aus Russland machen auf Europäer eher einen merkwürdigen Eindruck. Der Meister der skurrilen Inszenierung ist wohl der Präsident selbst: Wladimir Putin lässt sich selber gerne mit gefährlichen Raubtieren fotografieren, um seine Männlichkeit zur Schau zu stellen.

Wenn gerade kein Tiger bei der Hand ist, weiß sich das Staatsoberhaupt ebenfalls zu helfen: Er kann ja noch immer sein T-Shirt ausziehen, um Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Miriam Krammer
Miriam Krammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.