Rekord-Umsatz

Eurothermen baden weiter im Erfolg

Fünf von sechs Balken waren in der Therme Tropicana in Bad Schallerbach eingefärbt, vier von sechs in der Saunawelt Relaxium in Bad Schallerbach - ein Blick auf die Auslastung in den EurothermenResorts bot gestern Nachmittag Platz für Kurzentschlossene. Im Vorjahr gab’s für das Tourismuszugpferd ein Rekordjahr.

Mehr als 1,3 Millionen Gäste, mit über 60 Millionen Euro ein Rekord-Umsatz, zusammengerechnet an den drei Standorten in Bad Schallerbach, Bad Ischl und Bad Hall 800 Mitarbeiter: Die Eurothermen wurden ihrer Poleposition im oberösterreichischen Tourismus auch im abgelaufenen Jahr gerecht. „Wir haben diesen Rückenwind ins laufende Jahr mitnehmen können“, sagt Patrick Hochhauser, der seit Mai 2019 die EurothermenResorts führt. Das vergangene Jahr war eines „mit Superlativen und Rekorden“: „Das ist keine Selbstverständlichkeit“, betont Hochhauser.

Zukunft im Blick
Rund 800.000 Euro flossen 2019 in die Errichtung der modernsten Röhrenrutsche Österreichs in Bad Schallerbach. „Jedes Jahr werden bei den Eurothermen drei bis vier Millionen Euro investiert“, sagt Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner, der auch Aufsichtsratschef des Unternehmens ist. Bis zum Jahresende will Hochhauser die Eckpunkte für die Weiterentwicklung fixieren.

Klimawandel fordert
Fordernd ist auf jeden Fall der Klimawandel. „Wir haben von Mai bis Oktober Sommer, sprechen schon von einem Sommerhalbjahr“, so Hochhauser. Auf diesen Umstand reagierte das Spa-Resort der Therme Geinberg etwa bereits mit der Modernisierung der Außenbereiche, wo unter anderem auf hochwertige Lounge-Möbel gesetzt wird.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.