14.02.2020 10:30 |

In der Salzburgarena:

Schlagerstar heizte 5400 Musik-Fans ein

Ob „Hallo Houston“ oder „Du hast mich tausendmal Mal belogen“ – Schlagerqueen Andrea Berg ließ am Donnerstag in der Salzburgarena mit Neuem wie Altbekanntbekanntem aufhorchen! Mit Wahnsinnsstimme und aufwändiger Bühnenshow begeisterte sie die Fans. Salzburg war die erste Station der Mosaik-Tour in Österreich.

„Heute wünsch’ ich mir Unendlichkeit“: Innerhalb weniger Minuten verwandelte Schlagerikone Andrea Berg die Salzburgarena in eine brodelnde Menge begeisterter Musik-Fans. Mit blinkenden Krönchen und Plakaten ausgerüstet stimmten die Zuschauer mit ein. Die Belohnung: Küsschen der Schlagerkönigin. Nachdem die Veranstalter das letzte Konzert wegen des enormen Sturms im sächsischen Halle absagen mussten, war die Vorfreude der stimmgewaltigen Sängerin umso größer. „Nach Salzburg komme ich immer wieder sehr gerne, weil ich viele Freunde und Bekannte hier habe. Das ist wie ein großes Familientreffen“, verrät Andrea Berg der „Krone“.

5400 „Familienmitglieder“ jubelten Andrea Berg Donnerstagabend zu. Die Salzburgarena war restlos ausverkauft. „Ich bin schon seit Ewigkeiten Fan von Andrea. Mein absoluter Favorit unter ihren neuen Songs ist ’Mosaik’“ so Christian Pletz strahlend. Auch Familie Reinthaler war extra für das Konzert der Schlagerkönigin aus Braunau angereist. „Das können wir uns nicht entgehen lassen. Die Stimmung ist einfach der Wahnsinn“, so Beatrix Reinthaler.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.