14.01.2021 11:30

Einfach gut!

Spinat-Ricotta-Strudel

Spinat, Ricotta und Knoblauch sind wahrlich ein berühmtes Trio. Diesen Strudel servieren Sie am besten mit einem Sauerrahm-Dip. Mehr braucht es gar nicht.

Zutaten:

  • 500g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 250g Ricotta
  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 1 Pkg Strudelteig (Kühlregal)
  • 1 Stk Ei (verquirlt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Sesamkerne

Zubereitung:

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

In einer Pfanne in etwas Olivenöl die gehackte Zwiebel und den Knoblauch zusammen anschwitzen. Den ausgedrückten Spinat zugeben und alles miteinander leicht andünsten. Die Masse etwas abkühlen lassen.

Währenddessen den Strudelteig auf einem leicht bemehlten Strudeltuch ausrollen.

In die abgekühlte Masse den Ricotta untermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Diese Masse auf dem Strudel verteilen. Die seitlichen Ränder einschlagen und den Strudel einrollen.

Den gerollten Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, mit dem verquirlten Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 220° C ca. 35 Minuten lang goldbraun backen.

Danach eventuell mit einigen Sesamkörnern bestreuen und servieren.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen