Sohn folgt Vater nach

Im Juli kommt‘s bei Joka zum Generationswechsel

Jetzt geht’s Schlag auf Schlag bei Joka: Im April des Vorjahrs stieg Johannes Kapsamer in die Firma ein, ist seither Assistent seines Vaters Johann. Mit Juli übernimmt der 31-Jährige die Chefrolle beim Polstermöbelhersteller. Sein Vater zieht sich in den Beirat zurück.

Vor 39 Jahren begann Johann Kapsamer, im Familienunternehmen in der Qualitätskontrolle und im Einkauf zu arbeiten. Nun rückt der Abschied des geschäftsführenden Joka-Gesellschafters immer näher. Der 64-Jährige wälzt bereits Pläne für die Pension, weiß den Betrieb in guten Händen. „Ich kann ruhigen Gewissens in Pension gehen“, betonte der 64-Jährige bei der Möbelmesse imm cologne gegenüber der Delegation der österreichischen Möbelindustrie. Ab Juli ist an der Seite seines Sohnes Johannes (31) weiter dessen Schwester Anna Kapsamer-Fellner (35) für den Vertrieb und das Marketing zuständig - ein eingespieltes Team.

„Wir sind am Puls der Zeit“
In Köln sind die Schwanenstädter mit dem Naturschlafsystem ProNatura vertreten, das heuer sein 30-Jahre-Jubiläum feiert. „Der Zuspruch zum Naturbereich ist groß. Wir sind am Puls der Zeit“, so Kapsamer-Fellner. Auf der Messe zeigen die Hausruckviertler auch die mit dem Austrian-Interior-Design-Award ausgezeichnete Naturpolstermöbellinie Crafted Collection, für die etwa Naturlatex statt Schaumstoff verwendet wird. Der Joka-Umsatz ging 2019 auf 17 Millionen Euro zurück, die Belegschaft blieb mit 130 Mitarbeitern unverändert.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.