02.07.2010 15:56 |

Andere Blickwinkel

Wer mehr Sprachen spricht, kann besser Probleme lösen

Wer mehr als eine Sprache beherrscht, kann besser Probleme lösen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Amerikanischen Universität in Scharjah (Vereinigte Arabische Emirate). Der Untersuchung zufolge fällt es mehrsprachigen Menschen leichter, eine Fragestellung von verschiedenen Blickwinkeln aus zu betrachten.

Sie versteifen sich beim Nachdenken über ein Problem nicht so schnell auf eine bestimmte Lösungsvariante, wie Menschen es tun, die nur eine einzige Sprache verstehen. Das macht sie kreativer und hilft ihnen, innovative und originelle Lösungen zu finden.

150 Psychologie-Studenten untersucht
Für die Untersuchung unter der Leitung von Anatoliy Kharkhurin waren 150 Psychologie-Studenten des Brooklyn College in New York befragt worden. Kharkhurin legte 103 Immigranten aus den Staaten der früheren Sowjetunion, die sowohl russisch als auch englisch sprechen, einen schriftlichen Test vor. Die gleichen Testfragen wurden von 47 Studenten beantwortet, die nur ihre Muttersprache Englisch beherrschen.

Das Ergebnis: Den Einsprachigen fiel es zwar oft leichter, kreative Bezeichnungen zu finden. Bei Testfragen, mit denen die nonverbale Kreativität und die Fähigkeit zur Problemlösung gemessen werden sollte, schnitten die Mehrsprachigen jedoch deutlich besser ab. Für eine frühere Studie hatte Kharkhurin bereits Menschen befragt, die sowohl Englisch als auch Persisch sprechen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol