935.000 Anzeigen 2019

Täglich 2560 Raser bringen Radargeräte zum Glühen

Die rund 70 fixen und mobilen Radargeräte hatten im vergangenen Jahr in Niederösterreich reichlich zu tun: Im Schnitt blitzten sie täglich 2560 Raser. Auf der A 1 beim Knoten Steinhäusl, auf der A 5 bei Schrick sowie auf der B 14 bei Klosterneuburg wurden von der Polizei besonders viele Temposünder erwischt.

Wer im Vorjahr einen Strafzettel wegen Schnellfahrens erhalten hat, kann sich zumindest damit trösten: Er war bei weitem nicht alleine. 935.000 Raser wurden nämlich 2019 auf den niederösterreichischen Straßen von einem der rund 70 Radargeräte erwischt. Das freut besonders den Straßenerhalter: 80 Prozent der Strafen gehen direkt an ihn, 20 Prozent an den Bund. Die Asfinag kann sich daher besonders darüber freuen, dass am Knoten Steinhäusl mehrere hundert Autolenker täglich geblitzt wurden. Ähnlich häufig wurde in die Radarfalle auf der A 5 bei Schrick getappt. Über 200 Tempo-Übertretungen gab es pro Tag auch auf der B 14 kurz nach Wien in Richtung Klosterneuburg. Das Geschwindigkeitsniveau ist laut Wilhelm Schwaigerlehner, dem zuständigen Fachbereichsleiter bei der Landespolizei, aber leicht gesunken.

Dafür wird die Messtechnik immer besser. Alte Radar-Blitzer werden sukzessive durch neue Laser-Geräte ersetzt. Derzeit befinden sich 13 Stück in den fixen Kabinen. Ihr Vorteil: Sie messen nicht nur exakter und fehlerfreier, sondern auch in beide Fahrtrichtungen.

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 15°
stark bewölkt
9° / 15°
stark bewölkt
10° / 17°
Nebel
9° / 20°
heiter
8° / 15°
stark bewölkt