10.01.2020 15:42 |

Die „Krone“ sagt Danke

Freiwillige hilft in Lernbrücke der Diakonie

Wir holen in unserer Aktion „Leser zeigen Herz“ Alltagshelden vor den Vorhang.

Die Lernbrücke ist ein Projekt, bei dem Freiwillige Schulkinder (von 6 bis 15 Jahren) aus Familien, die sich keine teure Nachhilfe leisten können, kostenlos beim Lernen und bei den Hausübungen unterstützen. „Ich bin vor einem Jahr nach Salzburg übersiedelt und habe ein Ehrenamt gesucht“, erzählt Edith Noll-Schmerler, selbst psychologische Heilpraktikerin. Sie sitzt jetzt einmal in der Woche mit der zehnjährigen Alina über ihren Hausaufgaben. Von Lesen bis zu Rechnen steht alles am Programm. „Sie soll es auch verstehen, was sie lernt. Dafür bin ich da“, erzählt die ehrenamtliche „Lehrerin“, die selbst zweifache Mutter ist. Um und Auf: „Die Kinder sollen die Freude am Lernen beibehalten.“ Selbstvertrauen wird gefördert. Die Diakonie sucht laufend freiwillige Lernbegleiter.

Nominieren auch Sie Alltagshelden, die Gutes tun: leserzeigenherz.salzburg@kronenzeitung.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Mittwoch, 22. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.