05.01.2020 11:39 |

Aus Auto geschleudert

Frontalzusammenstoß: Drei teils schwer Verletzte

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Ennstalbundesstraße in der Steiermark sind am Sonntagvormittag drei Menschen verletzt worden. Ein Pkw aus Ungarn und einer aus Deutschland stießen zusammen, dabei wurde eine Person aus dem Auto geschleudert.

Der Unfall ereignete sich gegen 8.30 Uhr in der Gemeinde Mitterberg-St.Martin (Bezirk Liezen). Warum die beiden Autos kollidierten, war zunächst nicht klar. Eine Person wurde aus einem der Fahrzeuge über die Leitschiene geschleudert und blieb schwer verletzt auf der Böschung liegen.

Ein anderer Schwerverletzter befand sich in einem der Autos, eine weitere Person kam mit leichten Verletzungen davon und konnte selbst aussteigen.

Auch Hund geborgen
Die Verletzten wurden mit zwei Hubschraubern in die Krankenhäuser Schladming und Schwarzach transportiert. Ein kleiner Hund, der den Unfall unbeschadet überstanden hatte, wurde ins Tierheim Trieben gebracht.

Die Ennstalbundesstraße musste wegen der Aufräumarbeiten eineinhalb Stunden in beiden Richtungen gesperrt bleiben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Dienstag, 21. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.