29.12.2019 16:46 |

Acht Salzburger dabei

Heimische Regierungs-Verhandler stark vertreten

Salzburg war bei den Koalitionsverhandlungen zur neuen Bundesregierung stark vertreten - sowohl bei der ÖVP wie auch bei den Grünen. Karoline Edtstadler könnte sogar Ministerin werden, Ex-Landesvize Astrid Rössler hingegen leer ausgehen.

Es war das Polit-Comeback des Jahres, als die frühere Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler in den Nationalrat einzog. Als die Verhandlungen in Wien starteten, wurde sie durch ihre Regierungs-Erfahrung auf Landesebene auch für einen Ministerposten in Erwägung gezogen. Passieren wird das vermutlich nicht. Höhere Chancen hat Karoline Edtstadler (ÖVP), die das Verteidigungsministerium übernehmen könnte. Doch ihre Chancen stehen auch nicht gut.

In den sechs unterschiedlichen Verhandlungsteams war Salzburg stark vertreten. Mit Verkehrslandesrat Stefan Schnöll, Tanja Graf, Karoline Edtstadler, Franz Eßl und Peter Haubner war Salzburg auf ÖVP-Seite gleich fünfmal dabei. Bei den Grünen waren es drei: Heinrich Schellhorn, Martina Berthold und eben Astrid Rössler.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.