Zigarette als Auslöser

Hausexplosion: „Gas-See“ am Boden entzündete sich

Eines steht fest: Von einem einmaligen Befüllen eines Feuerzeuges ist hier nicht die Rede. Brandexperten des Landeskriminalamtes nahmen die Familienwohnung in einem Reihenhaus in Rosenburg in Niederösterreich genau unter die Lupe, nachdem sie am Freitagvormittag in die Luft geflogen war. Rätsel gelöst.

Mit einer 300-Milliliter-Butangas-Dose dürfte der 27-jährige Familienvater in einem kleinen Raum der Wohnung einmal mehr versucht haben, sein Feuerzeug zu befüllen. Ein folgenschwerer Fehler: Denn das Gas (schwerer als Luft) verteilte sich am Boden im ersten Stock des Hauses - es entstand ein sogenannter Gas-See. Nur ein Funke soll bei einer derartigen Menge genügt haben, um das Gas zu entzünden.

„Mords-Explosion“
Andreas R. war das wohl nicht bewusst. Er „gönnte“ sich eine Zigarette, während sich seine Frau und die zwei Wochen alte Tochter im Nebenraum aufhielten. Was, wie berichtet, folgte, war eine „Mords-Explosion“, sagt Feuerwehrkommandant Johannes Kaser. Ein Nachbar - selbst Floriani - eilte zu Hilfe und begann, das Feuer zu löschen. Zu Hilfe eilende Kameraden konnten das Reihenhaus absichern.

Während der 27-Jährige weiterhin mit schweren Verbrennungen im Wiener AKH versorgt wird, konnten seine Frau und das gemeinsame Kind mittlerweile aus dem Spital entlassen werden.

Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 17°
stark bewölkt
10° / 14°
leichter Regen
10° / 19°
stark bewölkt
11° / 18°
stark bewölkt
9° / 14°
leichter Regen