01.12.2019 07:00 |

In Innsbruck

Spender im Kampf gegen Leukämie gesucht

Es ist eine niederschmetternde Diagnose, die eine junge Roller-Derby-Spielerin erhält: Die Frau ist an Leukämie erkrankt. Schnell entwickelt sich aber ein Hilfsangebot. In Innsbruck werden am heutigen Sonntag Stammzellen-Spender für die Sportlerin gesucht. Wer will, kann so unter Umständen, zum Lebensretter werden.

„Fearless Bruisers“ nennt sich das Innsbrucker Roller-Derby-Team – vermutlich ohne zu ahnen, dass der Name – „fearless“ zu deutsch furchtlos – auch abseits des Spielfelds zum Programm wird. Die Frauen sagen dem Blutkrebs einer Kameradin nämlich den Kampf an.

Unterstützung zugesagt
Gemeinsam mit dem Roten Kreuz Innsbruck suchen sie heute möglichst viele Helden „mit vollem Körpereinsatz“ um einen passenden Spender für die erkrankte Roller-Derby-Spielerin zu finden. „Als die Spielerinnen von den ‘Fearless Bruisers’ mit der Idee auf uns zu kamen, einen Aktionstag zu veranstalten, haben wir sofort zugesagt“, sagt Stefan Hofmarcher, Betriebsleiter des Roten Kreuzes Innsbruck.

Schmerzlos und unkompliziert
Gesagt getan: Am heutigen Sonntag kann sich jeder zwischen 18 und 45 Jahren von 13 bis 19 Uhr im Landessportzentrum Innsbruck ganz unkompliziert als Spender registrieren lassen. Die Registrierung dauert nur wenige Minuten und ist völlig schmerzlos: Mittels Wattestäbchen wird ein Wangenabstrich gemacht. Wird man tatsächlich zur Spende gebeten, werden die Stammzellen durch eine Blutabnahme – nicht wie fälschlicherweise oft angenommen aus dem Rückenmark – gewonnen.

Lebensretter Stammzellen
Um jedoch ein passender Spender zu sein, müssen viele Faktoren übereinstimmen, „die Chance steht hier eins zu einer halben Million“, erklärt Alexander Reister vom Roten Kreuz. Umso wichtiger ist es, dass der Pool an Spendern so groß wie möglich ist. Denn auch wenn die Krankheit heute gut therapierbar ist, ist eine Stammzellen-Spende in vielen Fällen die einzige Heilungsmöglichkeit.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen