4 Kilo Haschisch dabei

41-jähriger Oberösterreicher in Marokko verhaftet

Mit vier Kilo Haschisch im Koffer wollte ein 41-jähriger Oberösterreicher aus Marokko nach Wien fliegen. Jetzt sitzt er in Nordafrika in U-Haft, nachdem der Schmuggel kurz vorm Abflug aufgeflogen war.

Er war am Weg von Marokko nach Wien, hatte schon am Flughafen von Tanger-Boukhalef eingecheckt, doch dann klickten bei einem 41-jährigen Oberösterreicher, der aus Gmunden stammt, die Handschellen. Die marokkanischen Behörden hatten in seinem Koffer mehr als vier Kilogramm Haschisch gefunden, die der Reisende nach Österreich schmuggeln wollte.

Kartell vermutet
Der 41-Jährige kam in Untersuchungshaft. „Wir wollen nun im Zuge von Einvernahmen alles über mögliche Hintermänner des Verdächtigen erfahren. Es ist nicht auszuschließen, dass der Österreicher eventuell einem Drogenkartell angehört und der Fall internationale Ausmaße hat“, so ein Polizeisprecher des nordafrikanischen Landes. Das Außenamt in Wien ist auch informiert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.