20.11.2019 16:05 |

„Er kommt nicht durch“

Tauziehen um Sidlo: Hofer war in Casino-Chatgruppe

FPÖ-Chef Norbert Hofer war in seiner Zeit als Infrastrukturminister und Regierungskoordinator über das Tauziehen um den Casinos-Finanzvorstand zumindest informiert. Das geht aus Chat-Protokollen hervor, die das von der Liste JETZT gegründete Onlinemedium „Zackzack“ veröffentlicht hat. Hofers Sprecher wollte die Protokolle am Mittwoch nicht kommentieren.

Dem „Zackzack“-Bericht zufolge hat der FP-nahe ÖBB-Finanzvorstand Arnold Schiefer am 6. Februar 2019 sowohl den damaligen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache als auch Hofer darüber informiert, dass die Bestellung des FPÖ-Mannes Peter Sidlo in den Casinos-Vorstand wackelt. „Habe gehört Sidlo kommt nicht durch“, heißt es laut dem online veröffentlichten Chatprotokoll. In weiterer Folge leitete Strache eine bereits ältere Nachricht von Novomatic-Chef Harald Neumann an Schiefer und Hofer weiter, in der dieser über den Widerstand der tschechischen Sazka-Gruppe gegen Sidlo informiert.

Hofer: „Nicht über meinen Tisch gegangen“
Den SMS-Protokollen zufolge beteiligte sich Hofer selbst nicht aktiv an der Diskussion. Er wird in dem Protokoll aber als Empfänger der Nachrichten angeführt. Zuletzt hatte Hofer im APA-Interview betont, in die Causa nicht involviert gewesen zu sein und nur aus den Medien über die Postenbesetzungen erfahren zu haben: „Das ist nicht über meinen Tisch gegangen im Rahmen der Koordinierung“, sagte er. Und: „Ich habe es erst aus den Medien erfahren, welche Position wie besetzt ist.“

Über seinen Sprecher bekräftigte Hofer diese Darstellung am Mittwoch abermals. Das nun neu aufgetauchte Chat-Protokoll kommentierte er auf APA-Anfrage nicht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.