19.12.2019 14:22 |

Einfach gut!

Alle Jahre wieder: Gebackener Weihnachtskarpfen

Ganz besonders fein schmeckt der Karpfen, wenn Sie der Panade noch zusätzlich geriebene Kürbiskerne beifügen.

Zutaten:

  • 300 g Karpfenfilets, ohne Haut
  • 50 g Mehl
  • 2 Eier, verquirlt
  • 60 g Brösel
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Öl zum Ausbacken
  • etwas Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

1.  Zuerst den Karpfen schröpfen.

2.  Karpfenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und nacheinander in Mehl, Eiern und Bröseln wenden. Die Karpfenstücke in 160° C heißem Fett portionsweise ausbacken und zum Abtropfen kurz auf Küchenpapier legen.

3.  Petersilie ebenfalls kurz im Fett herausbacken (Achtung: Spritzgefahr!) und danach über den Karpfen streuen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.