Es geht um EM-Kader

Foda: „Jeder hat sich Platz in Startelf verdient!“

Sieben aus der Nordmazedonien-Startelf nicht dabei: Bedeutet für viele, sich heute (20.45 Uhr, live im sportkrone.at-Ticker) in Riga gegen Lettland dem Teamchef Blickrichtung EURO-Kader zu empfehlen. Franco Foda will zum Abschluss der Qualifikation einen Sieg, auch mit dem „New Look“: „Jeder kann sich zeigen, sich präsentieren, jeder hat es sich verdient!“

Mit dem heutigen Spiel in Lettland beginnt die „Qualifikation nach der Qualifikation“, geht’s um die Plätze im EURO-Kader. Foda vertraut jenen Spielern, die er mit nach Riga nahm, voll und ganz: „Jeder, der hier beim Team dabei ist, hat die Berechtigung, von Anfang an zu spielen.“

Erlaubt es der UEFA-Delegierte, will Österreich heute ganz in Weiß auftreten - wer sind nun in Fodas „weißem Ballett“ die elf „Solotänzer“, wen hat der Teamchef für die Startelf ins Auge gefasst?

  • Er ließ bereits einige Namen durchklingen: „Ein Grillitsch, Ilsanker, Posch oder Gregoritsch haben schon oft bei uns gespielt, in der Quali auch ihren Teil zum Erfolg beigetragen.“
  • Dazu kommen die Nordmazedonien-Starter Baumgartlinger, Dragovic und Lazaro.
  • Gute Karten dürfen Schaub und Wöber haben.
  • Offen auch die Tormannfrage: Kommt Pavao Pervan zu seinem Teamdebüt, oder steht wieder Alexander Schlager im Kasten? „Beides ist eine Überlegung, beides hat seine Berechtigung“, so Foda lächelnd.

Rotation kein Problem
Für Kapitän Julian Baumgartlinger ist die Rotation (Foda: „Die Idee, einige zu schonen, hatte ich schon länger im Kopf“) kein Problem: „Alle, die in der Startelf stehen, haben Erfahrung in Topligen und kennen die Abläufe im Nationalteam. Wir Routiniers werden sie unterstützen. Ein Abschenken wird es nicht geben, da wir die Quali mit einem Sieg beenden wollen!“

Peter Klöbl/Riga, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.