Spendenaktion

Schwerst behinderter Theo braucht Spezialtherapien

Heute, Mittwoch, liegt Ihrer „OÖ-Krone“ ein Spenden-Erlagschein bei, mit dem Sie armen Kindern und Familien im Land eine finanzielle Unterstützung zukommen lassen können. Seit Jahren stellt die Hypo Oberösterreich dafür den Zahlschein zur Verfügung. Und sie hat heuer 4750 Euro auf das „Krone“-Sonderkonto überwiesen.

Dem sechsjährigen Theodor aus dem Bezirk Vöcklabruck fehlt ein Stück des Chromosoms 5. Aus diesem Grund kann er nicht selbstständig sitzen, krabbeln oder gehen. Der Bub ist leider auch nicht in der Lage, mit seiner Mutter zu sprechen.

Bub macht Fortschritte
Seine alleinerziehende Mama Astrid (33) und Großmutter Gerlinde kümmern sich rührend um den kleinen Theo und versuchen ihn bestmöglich zu fördern. Was Ärzte nicht für möglich hielten: Der Sechsjährige kann dank Spezialtherapien nun seinen Kopf halten, in einer Schaukel sitzen und nach Spielzeug greifen. „Er macht tolle Fortschritte“, freut sich Oma Gerlinde. Allerdings: Eine Therapiestunde kostet 170 Euro. Pro Jahr muss die Familie 28.560 € allein dafür aufbringen.

Sonderkonto
Liebe Leser, wenn Sie in diesem Fall helfen möchten, spenden Sie bitte unter dem Kennwort „Theodor“ an untenstehendes Sonderkonto. Vielen Dank!

Unser „Krone“-Sonderkonto bei der Hypo Oberösterreich:
IBAN: AT28 5400 0000 0060 0007
BIC: OBLAAT2L
Die Spender werden veröffentlicht - sollten Sie aber anonym bleiben wollen, bitten wir Sie, das im Feld „Verwendungszweck“ anzuführen.

Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Montag, 27. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.