12.11.2019 07:00 |

Schnee bis im Inntal

Winter startet einen weiteren „Angriff“

Jetzt gibt der Frühwinter ordentlich Gas: Bis Mittwoch Nachmittag erwarten die Meteorologen zum Teil kräftige Schneefälle. Der Schwerpunkt liegt Richtung Süden, so wird für Osttirol selbst in Tallagen mit über 50 Zentimeter Neuschnee gerechnet. Am Alpenhauptkamm dürften zwischen 50 und 80 Zentimeter fallen.

„Am Dienstag sollte es bis hinab in die meisten Täler schneien“, sagt Meteorologe Steffen Dietz vom Wetterdienst UBIMET. Heftig wird es freilich in der folgenden Nacht, so dass es Mittwoch Morgen sogar in Innsbruck eine Schneedecke von bis zu 5 Zentimetern geben kann. Die weiße Pracht kommt von Süden, im Tiroler Gailtal sind vereinzelt sogar bis zu 75 Zentimeter denkbar. Die Niederschläge können zu Problemen auf Straße und Schiene führen.

Stichwort Süden: Meteorologe Dietz erwartet für den Brennerpass etwa einen halben Meter. „In den hinteren Bereichen von Ötztal, Stubaital und Tuxer Tal gibt es im Talboden zwischen 30 und 40 Zentimeter, sogar in Neustift rechne ich für Mittwoch Morgen mit 20 Zentimetern.“ Den hohen Lagen dort kann Frau Holle sogar 80 Zentimeter Neuschnee bescheren.

„Der Donnerstag bringt dann Entspannung“, so Dietz. Am Freitag rückt aber schon das nächste Tief von Süden an. Es beginnt wiederum zu schneien, die Schneefallgrenze liegt auf etwa 1200 Meter, es wird generell milder.


„Das wird jetzt bereits die vierte Niederschlagsperiode im Herbst - außergewöhnlich wie die Schneemengen“, staunt Rudi Mair, Leiter des Tiroler Lawinenwarndiensts. „Wir haben Verhältnisse ähnlich wie im Hochwinter, über die aktuelle Lawinensituation informieren wir vorerst im Blog auf unserer Homepage.“ Die besondere Problematik laut dem Experten: Auf den Skipisten, auf denen die Tourengeher um diese Zeit normalerweise unterwegs sind, ist Tourengehen noch nicht möglich - dafür in den Gletscherregionen, wo aber die größte Gefahr lauert.

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 32°
heiter
14° / 31°
heiter
15° / 29°
heiter
15° / 32°
heiter
15° / 31°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.