08.11.2019 08:19

Hinteregger nach 1:2:

„Schiedsrichter machen auch nicht alles richtig“

Eintracht Frankfurt hat in der Europa League einen herben Dämpfer hinnehmen müssen und den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Runde verpasst. Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter verlor beim belgischen Spitzenteam Standard Lüttich in der Nachspielzeit noch 1:2, haderte danach auch mit dem Schiedsrichter. Nur ÖFB-Kicker Martin Hinteregger blieb relativ gelasssen - zu sehen und hören oben im Video!

Alle anzeigen