06.11.2019 09:00 |

Lokalbahnverlängerung

Drei Millionen Euro für Planung reserviert

Die Arbeit der neu gründeten Regionalstadtbahn-Planungsgesellschaft hat mit der ersten Aufsichtsratsitzung am Dienstag offiziell begonnen. In einem Jahr soll die Variante für die Verlängerung der Lokalbahn in Richtung Süden feststehen. Neben Stadt und Land, hat auch der Bund bereits seine Unterstützung zugesagt.

„Alle ziehen an einem Strang und stehen hinter diesem Projekt“, sagt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) und fügt hinzu: „Nächstes Jahr muss Klarheit herrschen, welche Variante umgesetzt wird.“

Bei der ersten Aufsichtsratssitzung wurde der Fahrplan und das Budget für das kommende Jahr festgelegt. 3,2 Millionen Euro stehen zur Verfügung. Neue Studien zur Verlängerung der Lokalbahn wird es aber keine geben. „Wir werden aus all den vorhandenen Expertisen die beste Lösung herausarbeiten“, sagt Aufsichtsratvorsitzender Christian Struber.

Obwohl er erst am 1. Jänner 2020 den Job als Geschäftsführer antritt, war Stefan Knittel bei der Sitzung schon mit an Board und freut sich auf die bevorstehenden Aufgaben: „Die Verlängerung nach Süden und die Verknüpfung mit anderen Verkehrsträgern ist der Beginn einer nachhaltigen Verbesserung.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen