03.11.2019 08:03 |

Unfall in Innsbruck

Von Auto erfasst: Frau lebensbedrohlich verletzt

Schwerer Verkehrsunfall am Samstagabend in Innsbruck: Eine 61-jährige Fußgängerin wurde im Stadtteil Pradl vom Auto eines Einheimischen (31) erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Die Innsbruckerin erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen. Der mutmaßliche Unfalllenker fuhr angeblich zunächst weiter, hielt dann aber bei einer nahe gelegenen Tankstelle an.

Zum dramatischen Unfall kam es gegen 18.50 Uhr in der Amraser Straße. Der 31-jährige Einheimische fuhr laut derzeitigem Ermittlungsstand in östliche Richtung, als gleichzeitig ein Paar auf Höhe Hausnummer 45 die Fahrbahn überquerte. Der Lenker dürfte die Fußgänger - eine Frau (61) und deren Lebensgefährten (46) - übersehen haben.

Schwerst verletzt in die Klinik
„Während der 46-Jährige noch im letzten Moment zur Seite springen konnte, wurde die 61-Jährige vom Pkw seitlich erfasst. Die Frau schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und stürzte in weiterer Folge auf die Fahrbahn“, hieß es vonseiten der Polizei. Die 61-Jährige erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen. Ihr Freund wurde nur leicht verletzt. Beide wurden in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Der Lenker dürfte im Schock zunächst weitergefahren sein. Erst bei einer Tankstelle in der Nähe hielt er an. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs bittet die Polizei um zweckdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059-133/7591.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
-3° / 5°
wolkig
-6° / 4°
stark bewölkt
-6° / 3°
stark bewölkt
-4° / 5°
wolkig
-4° / 2°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen