25.01.2022 13:51

Einfach gut!

Beliebte Suppeneinlage: Biskuitschöberl

Biskuit- oder auch Kräuter- oder Kaiserschöberl genannt, ist eine beliebte klassische Suppeneinlage in Österreich. Bei diesem Rezept werden die fertigen Schöberl meist in Rhomben geschnitten und serviert.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Eier
  • 100g Mehl
  • Prise Salz
  • Nach Belieben Kräuter z.B. Petersilie

Zubereitung:

  1. Backofen vorheizen auf 180 Grad. Und das Backbleck einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier trennen, sowohl Eidotter und Eiklar werden verwendet.
  3. Das Eiklar mit einer Prise Salz zu einem festen Schnee schlagen.
  4. Die Eidotter, Mehl und nach Belieben Kräuter in den Eischnee unterheben.
  5. Die vermengte Masse auf das Backblech fingerdick verteilen und glattstreichen.
  6. Im Backrohr bei ca. 200 Grad etwa 10 Minuten backen.
  7. Nach dem Abkühlen in Rhomboid-Form (schiefwinkelig) schneiden.
 krone.at
krone.at
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele