23.10.2019 16:25 |

Tipp der Woche

PC im PC: So aktivieren Sie die Sandbox in Windows

Die „Sandbox“ von Windows 10 ermöglicht es Nutzern, Programme in einer gesicherten Umgebung auf ihrem PC auszuführen. Wir erklären, wie es geht.

Eine Sandbox ist eine Art „PC im PC“. In einem strikt abgegrenzten Raum simuliert der Computer hier ein weiteres Gerät, das aber nur virtuell existiert. Man kann es als eine Art „Quarantäne“ für Programme ansehen. In der Sandbox ausgeführte Programme können nicht auf andere Daten auf dem PC zugreifen und sind im Grunde in der simulierten Umgebung gefangen. So können Sie Programme in Sicherheit ausführen, ohne dass Ihr „echter“ Computer Gefahr läuft, mit Viren infiziert oder ausspioniert zu werden.

Voraussetzungen der Sandbox
Es gibt einige Voraussetzungen, die Ihr Computer erfüllen sollte, damit Sie eine Sandbox unter Windows 10 aktivieren können. Die erste betrifft die Windows-Version selbst. Das Sandbox-Feature steckt in den Editionen „Enterprise“, „Professional“ und Bildungsversionen (z.B. für Studenten). Wer „Windows 10 Home“ nutzt, kann nicht darauf zurückgreifen. Zudem sollte Ihr Computer gewisse Mindestanforderungen bezüglich der Hardware erfüllen. Mindestens 4 GB Arbeitsspeicher (empfohlen sind 8 GB RAM), 1 GB freier Speicherplatz (eine SSD-Karte ist empfohlen) und mindestens zwei Prozessorkerne sollten in Ihrem Computer verbaut sein (empfohlen: vier Kerne).

Die Sandbox aktivieren
1. Tippen Sie in der Suchleiste von Windows 10 „Windows Features“ ein und klicken Sie darauf. Nun öffnet sich ein Fenster, in dem Sie scrollen, bis Sie „Windows Sandbox“ finden. Setzen Sie ein Häkchen daran und starten Sie daraufhin Ihren PC neu.
2. Tippen Sie nun „Windows Sandbox“ in die Suchleiste und klicken Sie darauf. Nun wird eine „zweite Version“ von Windows in der Sandbox gestartet, in der keine zusätzlichen Programme installiert sind.
3. Hier können Sie nun mit Programmen experimentieren oder Einstellungen vornehmen. Sobald Sie die Sandbox schließen, werden alle Änderungen verworfen und die Sandbox gelöscht. Es wandern keine Daten von der Sandbox auf Ihren eigentlichen PC oder umgekehrt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen