03.10.2019 07:00 |

Beschluss des Landes

Sonderförderung für das letzte Wirtshaus im Dorf

Jetzt wird umgesetzt, was LH Günther Platter bereits im August am Stammtisch verkündet hat: Die Tiroler Landesregierung segnete Mittwoch ein Paket zur Förderung der heimischen Wirtshäuser ab. Hintergrund ist das massive Gasthaussterben. Um das letzte Wirtshaus im Ort zu halten, gibt es jetzt sogar eine Sonderförderung.

22 traditionelle Tiroler Wirtshäuser haben in den vergangenen Jahren zugesperrt. 299 gibt es laut Zählung des Landes noch. Theoretisch für jede Gemeinde zumindest eines, in der Praxis müssen aber immer mehr Orte ohne Wirt ums Eck auskommen.

Im Sommer kündigte LH Platter eine Gegenoffensive an. Mittwoch präsentierte er gemeinsam mit LHStv. Ingrid Felipe, LR Johannes Tratter und Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Walser das eben beschlossene Maßnahmenpaket. „Wenn ein Gasthaus im Dorf zusperrt, dann geht auch ein Stück regionale Identität verloren“, unterstreichen Platter und Felipe die Bedeutung der Förderungen, die vor allem die Übernahme eines Betriebes erleichtern sollen. Ein günstiges Darlehen gehört ebenso zum Paket wie Investitionsförderungen. Betriebe können mit einem Kostenzuschuss von bis zu 15 Prozent rechnen.

Prämie von 10.000 Euro
Beschlossen wurde auch eine Wirtshausprämie, die bis zu 10.000 € ausmachen kann. Diese soll vor allem dort ausgeschüttet werden, wo ein Dorf sein letztes Gasthaus zu verlieren droht. LR Johannes Tratter kündigte zudem Erleichterungen bei Bauvorschriften an.

Neben der Änderung von Förderrichtlinien wird in Kooperation mit der Wirtschaftskammer die Beratung für jene ausgebaut, die ein Wirtshaus übernehmen oder reaktivieren wollen (bis 120 Stunden). Die Förderungen erhalten aber nur jene, die sich zu Regionalität und zur traditionellen Tiroler Wirtshauskultur bekennen.

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
8° / 19°
wolkig
5° / 17°
stark bewölkt
4° / 18°
wolkig
7° / 18°
stark bewölkt
5° / 16°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter