Christian Möckel

Ein Deutscher ist neuer Altach-Sportdirektor

Der Deutsche Christian Möckel übernimmt das Amt des Sportdirektors beim Bundesligisten SCR Altach. Wie die Vorarlberger am Sonntag bekanntgaben, tritt der 46-Jährige den Job offiziell am 1. November an, sein Vertrag läuft bis Sommer 2021.

Der Nachfolger von Georg Zellhofer arbeitete bisher unter anderem im Scouting- und Management-Bereich bei TSG Hoffenheim und 1. FC Nürnberg, zuletzt war er von 2015 bis 2017 als Sportlicher Leiter bei Hannover 96 tätig.

„Erfahrener Experte“
Altach-Präsident Peter Pfanner bezeichnete Möckel in einer Aussendung als „sehr erfahrenen Experten. Wir sind überzeugt, dass er als Persönlichkeit sehr gut zu unserem Verein passt.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten