Traf Schwab

Salzburg-Star bricht sich Schienbein bei Cup-Fight

Was für ein Pech für Antoine Bernede und Salzburg! Der 20-jährige Franzose erlitt am Mittwochabend im Cup-Schlager gegen Rapid (2:1 n.V.) einen Schienbeinbruch. Fußball-Meister Salzburg muss längere Zeit auf den Mittelfeldspieler verzichten.

Das gaben die Salzburger nach Spielende bekannt. Bernede dürfte mit der schweren Verletzung vermutlich mehrere Monate ausfallen.

Dem ganzen ging ein Zweikampf mit Rapid-Kapitän Stefan Schwab voraus, der Salzburger wollte den Ball wegschlagen, traf Schwabs Fuß und brach sich damit selbst das Schienbein.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten