Brutal:

Überfall auf offener Straße: Bande wollte Handy

Die Polizei ermittelt nach einem versuchten Raub in Purkersdorf: Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten wurde am Sonntag kurz vor Mitternacht von drei Burschen überfallen. „Die Täter prügelten mit Fäusten auf das Opfer ein und forderten dessen Mobiltelefon“, heißt es. Dann flohen die Verdächtigen jedoch ohne Beute.

Zu dem brutalen Überfall kam es gegen 23.45 Uhr in der Fürstenberggasse in der Nähe des Bahnhofs. Drei junge Männer näherten sich im Schutz der Dunkelheit dem Burschen, schlugen mit Fäusten auf dessen Kopf und Oberkörper ein. „Dann forderten die Unbekannten in akzentfreiem Deutsch das Handy des Opfers“, betont ein Ermittler. Schließlich dürfte die Bande jedoch gestört wurden sein, die Angreifer ließen von dem 18-Jährigen ab und gaben Fersengeld. Der Überfallene schleppte sich nach Hause, erstattete erst am nächsten Tag Anzeige bei der Polizei.

Die Ermittler hoffen nun, anhand der detaillierten Täterbeschreibung auf Hinweise: Alle drei Verdächtigen dürften zwischen 17 und 19 Jahren alt sein, zwei hatten schwarze kurze Haare, einer ist blond. Gekleidet war das Trio in schwarze Trainingsanzüge der Marke Nike und Adidas, einer der Gesuchten trug zudem einen dunkelblauen Kapuzenpullover mit „Diesel“-Logo. Auch die Schuhe der Räuber hatte sich das Opfer gemerkt - alle drei dürften Modelle von Nike getragen haben. Besonders auffällig: Ein Paar „Air Max“ in Gold und Silber. Hinweise: 059/133-3233.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 15°
stark bewölkt
10° / 17°
stark bewölkt
10° / 18°
stark bewölkt
9° / 20°
stark bewölkt
7° / 14°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter