14.09.2019 06:30 |

Wackeln 700 Jobs?

Rumoren bei Magna: KPÖ fordert einen Krisenplan

Große Wellen schlug die „Krone“-Story über die ungewisse BMW-Zukunft bei Magna - rund 700 Jobs sollen wackeln, da der bayrische Autoriese die 5er-Produktion in Graz auslaufen lassen soll. Die KPÖ fordert jetzt einen gemeinsamen Krisenplan von Land Steiermark und Gewerkschaftsbund.

Von im Vorjahr insgesamt über 64.400 Stück hat BMW die Produktion der 5er-Serie und des Z4 bei Magna auf heuer 40.000 Autos heruntergefahren - in naher Zukunft soll die 5er-Produktion überhaupt aus Graz abgezogen werden. „Auf ein Wunder zu hoffen, wird die Arbeitsplätze bei Magna nicht retten. Die Landesregierung muss jetzt die Initiative ergreifen und mit Magna und dem ÖGB einen Plan erarbeiten, um die Abhängigkeit von einer krisengeschüttelten Branche zu verringern,“ fordert KPÖ-Klubobfrau Claudia Klimt-Weithaler.

Mahrer: „Würde mich da nicht besonders schrecken“
Für leichtes Unverständnis sorgte ein Statement von Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer. Er meinte am Freitag am Rande einer Pressekonferenz, dass die heimische Autozulieferindustrie für die Transformation zur Elektromobilität sehr gut aufgestellt sei: „Ich würde mich da nicht besonders schrecken“, so Mahrer in Bezug auf die Umstrukturierungen der Autobranche.

Auf „Krone“-Nachfrage betonte er, damit nicht etwaige Kündigungen gemeint zu haben.

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 3°
stark bewölkt
-3° / 4°
bedeckt
-4° / 5°
stark bewölkt
-1° / 4°
bedeckt
-2° / -1°
Schneefall