12.09.2019 08:30 |

Grasski

Rekord von Maier und Hirscher wackelt

Als Hermann Maier im Winter 2000/01 seinen dritten Gesamtweltcup holte, feierte der Flachauer unglaubliche 13 Saisonsiege. Eine Marke, die der Annaberger Marcel Hirscher im Winter 2017/18 bei seinem siebenten Gewinn der großen Kristallkugel einstellen konnte. Nun könnte auch erstmals eine weibliche SLSV-Athletin die Marke von 13 Weltcupsiegen in einer Saison knacken...

Mit ihrem Sieges-Viererpack Ende August im Iran sicherte sich Jacqueline Gerlach ihren zweiten Gesamtweltcup-Triumph nach 2016. Dennoch hat die Hinterseerin für das am Donnerstag in Schilpario (It) startende Finale große Ziele. „Ich möchte auch alle Disziplinenwertungen holen“, bläst die 28-Jährige zum Großangriff auf die vier kleinen Kristallkugeln. Während sie im Riesentorlauf schon uneinholbar vorne liegt, haben ihre Gegnerinnen im Slalom, der Kombi und dem Super-G zumindest noch rechnerisch die Chance Gerlach abzufangen. „Da die große Kugel schon fixiert ist, kann ich befreit fahren und vielleicht auch ein bisschen mehr riskieren“, gibt sich „Jacqui“ kämpferisch.

Der sicherste Weg zum „Grand Slam“ wären vier weitere Siege. Mit 13 Saison-Triumphen würde die Doppelweltmeisterin von 2017 die Bestmarke der beiden Salzburger Alpin-Helden Hermann Maier (2000/01) und Marcel Hirscher (2017/18) einstellen. „Auch wenn man es nicht direkt vergleichen kann, wäre das schon etwas Besonders“, gesteht Gerlach, die nach dem Finale ihre Karriere beenden wird. „Auch im Grasski-Weltcup ist es keine Selbstverständlichkeit, dass man in einer Saison so oft gewinnt.“ P. Weihs

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter