01.09.2019 18:41 |

70 Rinder gesichert

Zehn Feuerwehren bei Großbrand in Neuhaus

Kurz vor 16.45 Uhr heulten am Sonntag in der Gemeinde Neuhaus die Sirenen. In Motschula stand ein Wirtschaftsgebäude in Vollbrand. Zehn Feuerwehren aus Bleiburg, Neuhaus und dem unteren Lavanttal waren mit 140 Mann im Einsatz. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht und die 70 Rinder im Stall gesichert werden.

Aus noch unbekannter Ursache waren die im Wirtschaftsgebäude gelagerten Futtermittel in Brand geraten. Die Feuerwehren Bleiburg und Neuhaus mussten weitere acht Wehren aus dem unteren Lavanttal nachalarmieren. Die im angrenzenden Stall untergebrachten 70 Rinder konnten gesichert werden.

„Der Stall wurde mittels Druckbelüfter mit Frischluft versorgt. So konnten die Tiere im Stall verbleiben und dadurch wird auch zusätzlicher Stress für die Tiere verhindert“, berichtet Abschnittsfeuerwehrkommandant Patrick Skubel von der Feuerwehr Bleiburg. Durch den raschen Einsatz der zehn Feuerwehren, die mit 140 Mann im Einsatz standen, konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen