29.08.2019 11:00 |

Sie wurden gefeiert

Jedermanns letztes Festmahl im Krimpelstätter

Bachmann Buam ließen Moretti, Bloéb und Co. hochleben. Buhlin Valery Tscheplanowa eilte zum Abschied zum Franzi ins Triangel.

„Eine verführerische und äußerst elegante Buhlschaft, ein sehr imposanter Tod und natürlich ein herausragender Jedermann. Ach, was sage ich - das ganz Ensemble ist der Wahnsinn“, schwärmte Hannes Bachmann und bescherte den Jedermännern zum großen Finale Mittwochabend im „Krimpelstätter“ ein würdiges Festmahl.

Zuvor musste Valery Tscheplanowa aber noch zu einem anderen Lieblingswirt, Franz Gensbichler vom Triangel, eilen. „Eigentlich hätte Franzi, als meine beste Freundin, in einem roten Kleid beim Schlussapplaus zu uns auf die Bühne kommen sollen, aber die Kapitäninnen haben es verboten“, so die Buhlin.

Ob sie 2020 am Domplatz wieder in Erscheinung tritt, lässt sie noch offen. Nachdem das Publikum Valery aber mit Lob und Geschenken überhäufte – „Ein Mann hat mir sogar handgefertigte Reiterstiefel geschenkt.“ –, dürfte sie wohl hoffentlich wiederkommen.

Die Rückkehr von Gregor Bloéb als Teufel und guter Gesell ist sicher. „Ich wurde in Salzburg gehätschelt und getätschelt, somit komme ich natürlich gerne wieder“, verriet er an der Seite seiner Frau Nina Proll beim Krimpelstätter.

Und Tobias Moretti, der mit Wirt Hannes Bachmann auf seiner KTM am Parkplatz eine Ehrenrunde drehte, ist ohnehin schon seit über 100 Jahren als Jahrhundert-Jedermann fix.

Tina Laske
Tina Laske
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter