25.08.2019 12:57 |

Lenker (20) betrunken

Sieben Jugendliche bei Frontalunfall verletzt

Bei zwei Alko-Unfällen sind am Samstagabend im steirischen Bezirk Leibnitz insgesamt neun Pkw-Insassen teils schwer verletzt worden. In Kitzeck im Sausal krachte ein 20-Jähriger in den Gegenverkehr: Sieben Burschen und Mädchen mussten ins Spital. In Heimschuh kam ein 23-jähriger Lenker von der Straße ab und kollidierte mit einem Strommast und einem Baum. Er und sein Beifahrer wurden verletzt.

Der 20-jährige Lenker fuhr laut Landespolizeidirektion Steiermark gegen 20.15 Uhr betrunken auf der Sulmtal Straße (B74) von Maierhof kommend in Richtung Fresing. Plötzlich stieß er gegen den Wagen einer 18-Jährigen aus dem Bezirk Deutschlandsberg. Beide Fahrzeuge wurden über eine Böschung geschleudert und laut Polizei völlig beschädigt.

Die Feuerwehren Fresing-Kitzeck und Pistorf waren im Einsatz. Ein Sanitäter des Roten Kreuzes war als Privatperson als erstes am Unfallort und begann mit der Erstversorgung. Der Unfalllenker sowie die fünf jugendlichen Mitfahrer der 18-Jährigen (aus den Bezirken Leibnitz und Deutschlandsberg) kamen mit Verletzungen in das LKH Südoststeiermark. 

Nächster Alk-Unfall nur zwei Stunden später
Keine zwei Stunden später krachte es wieder auf der B74, diesmal aber in Heimschuh: Der 23-jähriger Lenker, der laut Polizei schwer alkoholisiert war, kam vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn von der Straße ab und stieß erst gegen zwei Hecken und dann gegen den Strommast und einen Baum.

Schließlich blieb das Wrack in einer Hofeinfahrt liegen. Sowohl der betrunkene Fahrer aus dem Bezirk Leibnitz als auch sein 28-jähriger Beifahrer aus dem Bezirk Südoststeiermark wurden schwer verletzt in das UKH Graz gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

„Kein Millimeter ...“
Grönemeyer: Applaus von Österreichs Außenminister
Österreich
CR7 im Gefühls-Chaos
Ronaldo bricht während TV-Interview in Tränen aus
Fußball International
„Für junge Familien“
ÖVP will Steuern für Eigenheim-Kauf reduzieren
Österreich
Paragleiter im Weg
Ausweichmanöver löste Flugzeugabsturz aus!
Oberösterreich
Razzien in Italien
Schlag gegen Ultra-Chefs im Umfeld von Juventus
Fußball International
Steiermark Wetter
14° / 26°
heiter
13° / 26°
einzelne Regenschauer
13° / 27°
heiter
15° / 26°
wolkig
11° / 25°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter