krone.at-Gewinnspiel

Hammer-Trick! Jungspund Kevin zaubert ganz allein

Der Bursche hat‘s wirklich drauf! Martin Zesch aus Matrei in Osttirol schickt uns im Rahmen des krone.at-Falkensteiner-Gewinnspiels ein Video seines Sohnes Kevin. Absolut sehenswert, was der Jungspund mit dem Ball so alles veranstaltet (siehe Video oben).

Kevin reiht sich mit seinem Trick gefühlt recht weit vorne ein im Rennen um einen Auftritt bei krone.tv und vier Nächte für zwei Personen im Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia im Nassfeld - das ist nämlich der Preis bei unserem großen Gewinnspiel  (alle Infos dazu erhalten Sie hier). Kevin gaberlt sich den Ball auf, hält ihn in der Luft. Nach einem gefinkelten Übersteiger schupft er sich das „Laberl“ ins Genick, von dort wieder in die Luft und ballert die Kugel volley eiskalt an die Latte - sehenswert! Kevin braucht dazu keine Mit- oder Gegenspieler, er zaubert ganz allein.

Auch Sie haben einen Trick oder ein Gustostückerl - in welcher Sportart auch immer - auf Lager? Dann zeigen Sie ihn! Lassen Sie uns ein Video davon zukommen, entweder per Mail an sport@krone.at (mp4-File, WeTransfer oder YouTube) oder indem Sie das Video gleich hier in dieses Formular laden:

Weitere Informationen zum Gewinnspiel erhalten Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen und wünschen viel Glück!

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter