18.08.2019 18:27 |

Wollte nur mitfahren

13-Jähriger bei Traktor-Unfall tödlich verletzt

Ein 13-Jähriger ist bei einem Unfall mit einem Traktor am Samstag in Henndorf im Salzburger Flachgau tödlich verletzt worden. Er stürzte beim Mitfahren von dem Fahrzeug und schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf.

Der Jugendliche war anfangs einem von einem 15-Jährigen auf einem Feldweg gelenkten Traktor nachgelaufen. Auf dem Rückweg wollten sie aber zusammen fahren. Deshalb stieg der 13-Jährige mit einem Fuß auf ein Trittbrett und mit dem anderen in die Fahrerkabine. Dazu hielt er sich an einem Handlauf fest.

Von Trittbrett auf Straße gestürzt
Während der Fahrt stürzte er aber auf die Fahrbahn. Der zu Hilfe gerufene Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Die genaue Todesursache soll noch durch eine Obduktion ermittelt werden. Ein Alkotest beim Traktorlenker verlief negativ.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter