30.04.2010 13:26 |

"Griffig, witzig"

Kobersdorf verfällt in "Sommernachts-Traum"

Die Besucher der Schloss-Spiele Kobersdorf sollen nach dem Willen der Theatermacher heuer im Juli in einen "Sommernachtstraum" verfallen – im siebenten Jahr seiner Intendanz hat Wolfgang Böck sich endlich über jenes Stück "drübergetraut", das sich "ja eigentlich immer schon angeboten hat", wie er am Freitag erklärte. Am 6. Juli feiert die Produktion daher nun Premiere und wird bis zum 1. August jeweils von Donnerstag bis Sonntag gespielt.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die "hervorragende Truppe", der neben Böck als Don Theo auch Heinrich Baumgartner (Oberon), Eva Maria Marold (Titania), Gerhard Essler (Egeus) oder Maddalena-Noemi Hirschal (Helena) angehören, ist bei Shakespeares Träumerei auch tanzend und singend gefordert – in der Regie von Werner Prinz erleben sie eine "gehörige emotionale Achterbahnfahrt", so Böck.

Böck von Texter-Regisseur begeistert
Die Textfassung erarbeitete Prinz selbst: "Griffig, witzig, gut spielbar für unterhaltsames und trotzdem anspruchsvolles Theater", erhielt der Regisseur viel Lob von seinem Intendanten. Für das Bühnenbild hat Erich Uiberlacker sich von der burgenländischen Natur inspirieren lassen und richtet für die zarten und lustigen Waldwesen ein echtes Biotop ein.

Innerhalb des Burgenlands sei Kobersdorf zur "Nummer eins des Sprechtheaters" geworden, so Kulturlandesrat Helmut Bieler (SP), der die wirtschaftliche Bedeutung der sommerlichen Festspiele betonte. Zu einer Einigung mit den Pächtern des Römersteinbruchs in St. Margarethen über eine vertraglich nicht erlaubte Opern-Nutzung im Passionsspiel-Jahr 2011 sei es nach einer "heftigen Auseinandersetzung" allerdings nicht gekommen.

60 Prozent der Karten bereits verkauft
Die zu Jahresende 2009 gegründete burgenländische Kultur-Service GmbH ermögliche in diesem Sommer aber eine verstärkte Zusammenarbeit der Festivals etwa durch einen gemeinsamen Ticket-Vertrieb. Für den "Sommernachtstraum" sind bereits 60 Prozent der Karten verkauft.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 30. Juni 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 34°
wolkig
20° / 32°
heiter
19° / 34°
wolkig
20° / 34°
heiter
20° / 32°
heiter
(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)