20.07.2019 16:16 |

Wiese in Flammen:

Floriani löschte Brand allein

Beherztes Einschreiten hat Zugskommandant Bernhard Tschida bei einem Flurbrand in Illmitz bewiesen. Der Feuerwehrmann war nach einer Brand-Alarmierung direkt zum Einsatzort gelaufen und hatte dort mit dem Löschen des Feuers begonnen. Bis die Kameraden eintrafen, konnte bereits „Brand aus“ gegeben werden.

„Flurbrand klein im Ortsgebiet, Rauch dringt in Wohnung ein“, lautete die Alarmierung der Feuerwehr. Bei einer Wohnanlage waren Wiese, Sträucher und eine Sichtschutzmatte in Brand geraten. Tschida, der in der Nähe wohnt, zögerte keine Sekunde und lief direkt zur angegebenen Adresse. Vor Ort begann er unverzüglich, mit einem Gartenschlauch die Flammen zu bekämpfen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehrkameraden hatte der beherzte Floriani das Feuer schon im Alleingang gelöscht.

Für die Kollegen blieb nur noch die Nachkontrolle per Wärmebildkamera, bevor sie wieder abrücken konnten. „Wenn er nicht gewesen wäre, hätte sich der Brand zu den Wohnungen ausgebreitet, und die Sache hätte ganz anders ausgehen können“, ist Kommandant Alois Kracher stolz auf Tschida.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
„Mediale Ausschläge“
Kurz löst Twitter-Debatte über Greta Thunberg aus
Österreich
Sorge um Strebinger
Dreifacher Verletzungsschock für Rapid gegen LASK
Fußball National
Bundesliga-Ticker
JETZT LIVE: Kann „Burgi“ Bayern blamieren?
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Lainer trifft bei Sieg von Rose-Klub Gladbach
Fußball International
Ex-Minister erkrankt
Kickl sagt Wahlkampftermine in NÖ ab
Niederösterreich
Bei Aufsteiger
Star-Coach Lampard feiert mit Chelsea ersten Sieg
Fußball International
„Mutlos herumgeeiert“
Erste Reaktionen auf Mindestlohn-Forderung der SPÖ
Österreich
Spektakuläre Szenen
Lenker auf der Flucht: Polizeiauto rammt Pkw
Niederösterreich
Burgenland Wetter
19° / 30°
bedeckt
19° / 29°
bedeckt
18° / 30°
bedeckt
19° / 31°
bedeckt
18° / 30°
bedeckt

Newsletter