11.07.2019 06:13

Bei Rapid aussortiert

Jetzt spricht Deni Alar nach seiner Schrott-Saison

Die Aufregung war groß, als Deni Alar nach turbulenten Vertragsverhandlungen im letzten Sommer das Sturm-Dress auszog. Er wollte bleiben, aber der Deal platzte. So flüchtete Deni in einer Nacht-und-Nebel-Aktion nach Hütteldorf. „Ich hätte mir damals länger Zeit lassen sollen, aber Sturm wollte eine schnelle Entscheidung. Das war im Nachhinein ein Fehler von mir“, sagt Alar, der damals auch ein Angebot aus Italien vorliegen hatte.

Aber er entschied sich für Rapid - und erlebte dort sein Waterloo. Nur vier Tore in 20 Spielen, unter Coach Kühbauer aussortiert. Eine frustrierende Zeit, dennoch ließ sich der 29-Jährige nie hängen. „Ich hab im Training immer Gas gegeben - aber das wollte keiner sehen …“

„War Wunschspieler“
Jetzt spürt Alar wieder das Vertrauen des Trainers, will bei Lewski Sofia neu durchstarten. „Coach Petar Hubchev wollte mich unbedingt, ich war sein Wunschspieler. Er will mich wieder dorthin bringen, wo ich in meiner Sturm-Zeit war!“

Für ein Jahr samt Kaufoption wurde der Steirer vom 26-fachen bulgarischen Meister ausgeliehen. Mit Lewski ist Alar in der Europa-League-Quali dabei - im Gegensatz zu Rapid. Heute geht’s auswärts gegen Ruzomberok (Slk). Noch ohne Deni. Der Goalgetter ist angeschlagen, wird noch geschont.

Burghard Enzinger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Es juckt sofort“
Unfassbar: Star von Hütter hat eine Rasen-Allergie
Fußball International
Zwangspause
Sabitzer verletzt sich bei Leipzig-Testspiel
Fußball International
Kurz nach Wechsel
Schock-Diagnose! Kalajdzic fällt monatelang aus
Fußball International
Unterhaltsame Szene
Kuriose Frage an Klopp: Umarmung mit Reporter!
Fußball International
Erste „Galactica“
Diese Schwedin schreibt bei Real Madrid Geschichte
Fußball International
Spielplan
18.07.
20.07.
21.07.
23.07.
24.07.
25.07.
26.07.
27.07.

Newsletter