01.07.2019 12:55 |

In St. Margarethen:

Fest im Lungau: Auf die Kisten, fertig, los!

In St. Margarethen bereitet sich die Trachtenmusikkapelle auf das große Seifenkistenrennen am 6. Juli vor. 

Schrauben, Sägen und Schweißen statt Tonleitern auf und abspielen! So startet der Juli für die Mitglieder der Trachtenmusikkapelle St. Margarethen im Lungau. Zum zweiten Mal wird am 6. Juli der Ort von der Musikjugend in eine Rennstrecke für das zweite Seifenkistenrennen verwandelt.

Mit dem Startschuss um 16 Uhr beim Vereinshaus werden die einzigartigen Gefährte losrasen und dabei für viel Spannung und Gaudi sorgen. „Es wird ein wilder Ritt durch St. Margarethen“, ist Organisator und Obmann-Stellvertreter Dominik Hinterberger überzeugt. „Die einzigarten Seifenkisten sollten sich Groß und Klein keinesfalls entgehen lassen.“

Die Siegerehrung findet um 19 Uhr im Rahmen der Afterraceparty statt. Für Spaß und Stimmung pur im Partyzelt werden die „GroBla Buam“ sorgen. Prämiert werden neben den schnellsten Kisten auch die kreativste Seifenkiste und der beste Fanclub. Eine Teilnahme ist als Einzelfahrer mit zwei Anschiebern oder in der Gruppe mit vier Fahrern und zwei Anschiebern möglich. Vor dem Startschuss werden die selbstgebastelten Gefährte begutachtet und geprüft.

Brems- und lenkbar mit maximal 250 kg - genaue Zulassungsbedingungen


Für eine erfolgreiche Zulassung zum Rennen sind eine Anmeldung bei Dominik Hinterberger unter 0664 5416078 oder seifenkistenrennen@hotmail.com sowie genaue Voraussetzungen erforderlich: Die Seifenkiste (ohne Fahrer) darf ein Gesamtgewicht von max. 250 kg nicht überschreiten. Sie muss mindestens zweispurig und ohne Antrieb (kein Motor, keine Pedal) sein. Verpflichtend ist weiters, dass die Seifenkiste brems- und lenkbar ist. Während des Rennens besteht für Seifenkistenlenker Helmpflicht.

Ein Einblick in die Rennstrecke auf Facebook unter: TMK-St-Margarethen-Lungau-967667813331965

Sommerfest mit Samsontanz und Wunschkonzert


Musikalisch wird es in St. Margarethen am Sonntag, 7. Juli weitergehen. Beim traditionellen Sommerfest der TMK tanzt um 11 Uhr der Samson auf. Anschließend lädt die Trachtenmusikkapelle zum Wunschkonzert ein.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen