26.06.2019 06:22 |

Dramen beim Baden:

Bub ertrinkt in Teich - Dreijähriger wiederbelebt

Drama am Badeteich: Ein 13-jähriger Bub aus einem Kinderheim ist am Dienstagnachmittag in der Steiermark ertrunken. Ersthelfer entdeckten ihn am Grund des Gewässers. Ein Dreijähriger, der leblos in einem Pool in Niederösterreich trieb, konnte reanimiert werden.

Das Drama ereignete sich in Mooslandl im steirischen Bezirk Liezen. Der Bub war mit Betreuerinnen in der Freizeiteinrichtung gewesen. Knapp vor 18 Uhr entdeckte ihn ein Badegast leblos am Grunde des Gewässers treibend. Er dürfte laut Polizei rund zehn Minuten unter Wasser gewesen sein. Badegäste holten ihn ans Ufer.

Bis zum Eintreffen des Notarztes versuchten die Ersthelfer Wiederbelebungsmaßnahmen, bis der Mediziner übernahm. Doch auch dieser habe den Buben nicht mehr retten können, wie die Landespolizeidirektion am Mittwoch mitteilte. Die Betreuerinnen mussten von einem Kriseninterventionsteam betreut werden. Wie genau es zu dem Unglück kommen konnte, steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt.

Dreijähriger reanimiert
Zudem wurde am Dienstagabend der Dreijährige leblos im Pool der Eltern in Grafenbach (Niederösterreich) entdeckt. Er wurde unter Reanimation ins Krankenhaus Wiener Neustadt gebracht, sagte Sprecherin Sonja Kellner vom Roten Kreuz. „Das Kind wird intensivmedizinisch betreut“, teilte Bernhard Jany von den Landeskliniken am Mittwoch mit.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Prevljak-Comeback
Wöber-Debüt bei lockerem 7:1 von Red Bull Salzburg
Fußball National
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Steiermark Wetter
20° / 23°
einzelne Regenschauer
19° / 23°
einzelne Regenschauer
20° / 24°
einzelne Regenschauer
18° / 23°
stark bewölkt
14° / 18°
leichter Regen

Newsletter