07.06.2019 09:06 |

Lacht über Kritiker

Emily Ratajkowski: Nackt zu sein macht mich reich

Die Männerwelt jubelt - sie sahnt ab. Emily Ratajkowski ist dafür bekannt, dass sie gerne und oft leicht bekleidete Fotos von sich auf ihr Social Media postet. In einem Video für Kourtney Kardashians Lifestyle-Webseite „Poosh“ lacht das schöne Model jetzt über ihre Kritiker.

„Ich bekomme oft zu hören, ob ich nichts anderes zu bieten hätte, als viel Haut zu zeigen. Dass ich nur dumm sein kann. Unter dem Motto: ‚Außer nackt hast du nichts zu bieten‘. Dabei mache ich mit den Bildern oft Werbung für mein eigenes Bikini- und Fashionlabel.“

Laut der 27-Jährigen, die oben ohne durch Robin Thickes Musikvideo „Blurred Lines“ berühmt wurde, kommen abwertende Kommentare oft von „älteren weißen Männern im Anzug“: „Sie sind so dumm und denken: ‚So eine können wir nicht ernst nehmen‘. Und ich verdiene währenddessen mehr Geld, als sie es jemals verdienen werden. Ich liebe das!“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen